4. Spieltag FCO Kegler

Am 4 Spieltag wollte man endlich mla wieder Siege einfahren .

Den beginn machte bereits am Donerstag die 2. Mannschaft. deren Spiel wurde vorverlegt. Gegner war der FC Laufach 2.

Vanessa und Reiner starteten . Vanessa erkämpfte sich ein 3:1 SP und 536 Holz was den MP bedeutete.

Reiner haderte etwas und musste den MP abgeben mit 1:3 SP und 488 Holz.

Am Ende versuchten Sebastian und Manuela das Spiel noch zu Wenden. Doch leider hatte Laufach die Nase vorn. Manuela spielte 2:2 in SP und 525 Holz, musste aber den MP abgeben.

Sebastian verlor ebnfalls sein Duell mit 0:4 SP und 486 Holz.

 

Enstand 1:5 und 2038:2174 für Laufach.

 

Die 1 Mannschaft empfing am den Tabellenführer aus Nilkheim. Dieses spiel sollte sich bis zum Schluss spannend halten. Oliver und Christian machten den Anfang für uns. Oliver geba den MP ab mit 2:2 SP und 507 Holz. Christian konnte mit 3:1 SP und 516 Holz sein Duell gewinnen .

Somit ging es mit leichtem Rückstand in den Schlussspurt. Tobias und Peter starteten gut. Tobias hatte am Ende durch ein paar Schwierigkeiten das nachsehen und musste den MP abgeben mit 1,5:2,5 Sp und 569 Holz. Peter konnte einiges rausholen und gewann mit 3,5:0,5 SP und 566 Holz. Durch nur 11 Holz unterschied hatte Nilkhiem die Nase vorne und ergatterte die 2 zusätlichen MP.

 

Endstand 2:4 und 2158:2169 für Nilkheim.

 

Den Abschluss des 4. Spieltages machte die KVA Mannschaft. Hier war bahnfrei Kelinwallstadt zu gast.

Benedict und Karo machten den Beginn und konnten gleich einen guten Vorsprung herausholen. Benedict spielte 444 Holz, Karo 537 Holz. Durch personellen Engpass spielten Vanessa und Tobias nochmal. Beide konnten mit Ihren Ergebnissen den Vorsprung weiter ausbauen. Vanessa übertrumpfte Karo um 1 Holz und kam auf 538 Holz. Tobias spielte wie bereits gegen Nilkheim 569 Holz. Somit konnte wenigstens unsere 3 Mannschaft einen Sieg einfahren.

 

Endstand 2088:1757 für uns.

3. Spieltag FCO Kegler

Auch der 3. Spieltag verlief alles andere als gut.

Für die erste ging es zum nächsten Auswärtsspiel nach Kleinostheim. Auf deren Nagelneue Bahn freute man sich schon drauf.

Den Anfang machten Chris und Reiner. Beide kamen gut ins Spiel und konnten mit Ihren Gegnern gut mithalten. Dann drehten die Gastgeber auf und wendeten das Blatt. Am Ende musste Reiner seinen MP abgeben mit 2:2 SP und 477 Holz, Chris verlor ebenfalls sein Duell  mit 1:3 und 506 Holz.

Nun galt es für Tobias und Peter einiges gut zu machen. Beide legten auch gleich gut los. Tobias spielte zu beginn 162 Holz und man dachte hier geht einiges. Doch dann brach er komplett ein und fand nicht mehr in sein Spiel, sodas er am Ende sich mit 1:3 und für Ihn schlechten 511 Holz geschlagen geben musste. 

Peter der sich zur Zeit und bestechender Form befindet konnte hier wiedereinmal zeigen wie man Kegelt. Er gewann den einzigen Mannschaftspunkt für uns mit 3:1 und 571 Holz.

 

Endstand 5:1 und 2188:2065 für Kleinostheim/Mainaschaff.

 

Auch unsere zweite musste sich geschlagen geben beim spiel in Mainaschaff.

Oli und Sandra machten den Anfang. Oli konnte mit 1:3 SP und 500 Holz den MP leider nicht ergattern. Sandra musste ebenfalls Ihren abgeben mit 0:4 SP und 412 Holz.

Julian und Karo machten dann den Schluss. Beide gewannen Ihre Duelle mit 3:1 und 489 / 480 Holz was jeweils den MP für uns bedeutete. Trotzdem reichte es am Ende nicht.

 

Endstand 4:2 und 1936:1881 für Mainaschaff.

 

Das Spiel der 3. Mannschaft wurde verlegt auf den 4.11.23

2. Spieltag FCO Kegler

Der 2. Spieltag verlief alles andere als gut für uns.

Die 1 Mannschaft musste zum Spiel nach Münster reisen. Motiviert ging man in die Partie. Allerdings gabe es dann mit Seb einen verletzungsbedingten Ausfall, sodas er nach der 1 Bahn aufhören musste und der MP somit verloren war.

Oliver spielte seine Partie gut zu Ende und konnte den 1 MP für uns holen mit 3 SP und 522 Holz.

Dann kam Peter und Tobi an die Reihe, um noch ein mögliches Unentschieden zu holen.

Tobias hatte einige Schwierigkeiten, konnte aber mit 3 SP und 532 Holz den MP gewinnen. Peter scheiterte knapp mit 2 SP und sehr guten 576 Holz und musste den MP dem gegner überlassen da er das bessere Gesamtergebnis hatte.

 

Endstand somit 4:2 und 2086:1731 für Münster.

 

Die 2 Mannschaft hate ebenfalls Pech . Hier erwischte es gelich 2 Spieler in Form von Benedict und Herbert die verletzt aufhören mussten. Vanessa und Julian erspielten beide mit 473 und 492 Holt und jeweils 2 SP den MP.

Endstand 4:2 und 1834:1046 für Kahl.

 

Die 3 Mannschaft hatte spielfrei

1. Spieltag FCO Kegler

Einen sehr guten 1. Spieltag hatten unsere Kegler an diesem Wochenende.

Nach dem Umbau an den Bahnen am Donnerstag hat am Samstag 16.9.23 unsere 1 und 2 Mannschaft zuhause jeweils Gemütlichkeit Mömlingen 2 und 3 zu Gast.

Unsere 1. Truppe konnte gleich im 1 Durchgang Holz und Punkte gut machen. Chris konnte mit 511 Holz und 3:1 SP den Mannschaftspunkt für uns holen. Oliver gewann knapp mit 490 Holz und 2:2 SP sein Duell und holte ebenfalls 1 MP. im zweiten und letzen Durchgang ließen Tobi und Peter nix anbrennen und sicherten den Sieg. Tobias Spielte 598 Holz und 4:0 SP, Peter erzielte 584 Holz und ebenfalls 4:0 SP.

Somit endete das Spiel FCO 1 – Gemütlichkeit Mömlingen 2 mit 2183:1959 Holz, 6:0 MP und 13:3 SP zu unseren gunsten.

Die 2. Mannschaft machte es der ersten gleich und konnte 6:0 in MP gewinnen.

Dabei gabe es auch schöne Ergebnisse und neue Persönliche Bestleistungen zu bestaunen.

Sandra holte mit neuer Persönlichen Bestleistung von 500 Holz und 3:1 SP den 1 Punkt, Karo konnte auch den MP holen mit 561 Holz und 4:0 SP.

Zu guter letzt spielte Reiner 491 Holz und 4:0 SP, Vanessa spielte auch Persönliche Bestleistung mit 583 Holz und 4:0 SP.

Somit endete auch dieses Spiel FCO 2 – Gemütlichkeit Mömlingen 3 zu unseren gunsten mit 2135:1835Holz, 6:0 MP und 14:2 SP

Am Sonntag 17.9.23 gabe es noch das Spiel unserer 3. Mannschaft.

Hier konnte man gegen den Gegner von Strietwald 2 auch 2 Tabellenpunkte einfahren. Anderst als bei Mannschaft 1 und 2 geht es bei der dritten Mannschaft nicht um Punkte sondern rein auf Holzwertung.

Benedict spielte neue Persönliche Bestleistung mit 457 Holz. Oli kam auf 505 Holz. Somit ging man mit einer Führung in die Schlusspaarung. Hier spielte Tobi 561 Holz und Sebastian nach langer Verletzungspause 470 Holz.

Nächste Woche geht es weiter mit folgenden Begegnungen Auswärts:

Sa. 23.09.23, 15:00 Uhr, DJK BW Münster 2 – FCO 1

Sa. 23.09.23, 15:00 Uhr, KC Kahl 1 – FCO 2

7. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 7. Spieltag Saison 19/20

KSC Hainstadt 2 – FCO 1     6 : 2

Leider gab es beim KSC Hainstadt nichts zu holen. Hier ging man noch immer mit 2 Stammspielern weniger Verletzungs und Krankheitsbeding an den Start. Zu Beginn machten sich Kai und Peter auf die Bahn. Peter konnte sein Duell mit 537LP und 3:1 in den Sätzen gewinnen und den MP einfahren. Kai spielte ebenfalls eine Super Partie aber hatte in seinem Duell das nachsehen aufgrund des etwas Schlechteren Ergebnisses von 574 LP und einem 2:2. So ging es mit einem 3:1 Rückstand in Durchgang 2. Hier spielten Chris und Seb. Seb spielte ebenfalls eine super Partie aber verlor sein Duell mit 2:2 und 562 LP. Chris fing gut an, hatte aber dann auf der 3 Bahn seine Probleme die dann auch das Duell entschieden. Mit 512 LP und einem 1,5:2,5 in den Sätzen verlor er die Partie. So ging es mit einem 5:1 in den letzten Durchgang. Hier spielten dann Julian und Adi. Beide spielten 571 LP. Adi gewann damit sein Duell mit 3:1. Julian verlor seines mit 1:3 LP.
Somit bleibt man auch im 4 Auswärtsspiel ohne Punkte.
Am kommende Wochenende kommt dann der Tabellenführer aus Münster die noch kein Spiel verloren haben zu uns. Mal schauen ob wir diese nicht ein wenig ärgern können.

Viktoria A’burg 2 – FCO 2 1725:1696

Knappe Niederlage für die 2 Mannschaft in Aschaffenburg. Nach Durchgang 1, in dem Herbert 432 LP und Karo 397 LP spielten , lag man mit über 40 Holz zurück. Armin und Dietmar konnten mit Ihren 425 LP und 443 LP das Spiel zwar nochmal spannend gestalten aber nicht mehr zu Sieg lenken.

Gem. Schaafheim 2 – FCO 3 1551:1508

Auf den Schwierigen Bahnen in Schaafheim konnte man keinen Sieg landen. Zu Beginn spielten Reiner 365 LP und Oli 374 LP. So übergab man einen knappen Rückstand an die Schlussachse. Aber Cindy und Vanessa schafften es nicht das Spiel noch zu wenden. Cindy erreichte 377 LP und Vanessa 392 LP.

Gem. Schaafheim 3 – FCO 4 1479:1355

Im Anschluss an die 3 musste sich die vierte in Schaafheim ran. Hier fiel die Niederlage deutlich höher aus. Einzelergebnisse aus dem Sportwinner liegen mir nicht vor.

So ging der FCO an diesem Spieltag leider komplett leer aus.

6. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 6 Spieltag Saison 19/20

FCO 1 – KV Rothenbergen 2        7 : 1

Das 6. Spiel sollte für unsere Mannschaft kein leichtes werden. Den mit Rothenbergen kam der aktuelle Tabellen zweite zu uns. Trotz dem Fehler von 2 Stammspielern der ersten gab es die Überraschung. Zu Beginn machten sich Adi und Julian auf die Bahn. Adi konnte sein Duell mit 560 LP und 3:1 im den Sätzen gewinnen und den MP einfahren. Julian hingegen hatte so seine Probleme. Er verlor sein Duell und den MP mit 1:3 und 509 LP. So ging es mit einem 3:1 da man auch das besser Gesamtergebnis hatte in Durchgang 2. Hier spielten Peter und Chris. Peter spielte sein erstes 120er Spiel und konnte hier auch gleich von sich überzeugen. Er erkämpfte sich ein 2:2 aber konnte den MP auf Grund des besser Ergebnisses von 540 LP für ins sichern. Chris konnte mit seinen 518 LP und einem 3:1 in den Sätzen enenfalls den Punkt für uns gewinnen. So ging es mit einem 5:1 in den letzten Durchgang. Hier machten dann Sebastian und Alex den Sack zu. Alex spielte mit seinen 559 LP ein super Ergebnis und gewann sein Duell mit 3:1. Sebastisn spielte 525 LP und gewann ebenso sein Duell mit 3:1.
So konnte man am Ende den Überraschungssieg deutlich mit 7:1 landen.


FCO 2 – EK Nilkheim 1 1698:1684

Im Anschluss an die erste spielte die 2 Mannschaft . Hier konnten unsere Jungs auch einen Sieg landen. Herbert und Karo machten den Angang mit 435 LP und 416 LP. So lag man zur Halbzeit etwas zurück. Doch Armin und Dietmar konnten mit Ihren 445 LP und 402 LP war das Spiel zu unseren Gunsten lenken.


FCO 3 – SV Steinbach 1 1661:1622

Auch die dritte Mannschaft konnte im Derby gegen Steinbach Siegen. Zu Beginn spielten Steffen 368 LP und Oli 401 LP. So hieß es für die Schlussachse nochmal alles reinzulegen um das Spiel zu gewinnen. Cindy und Vanessa schafften dieses kleine Wunder. Cindy erreichte starke 453 LP und Vanessa ebenfalls sehr gute 439 LP.


FCO 4 – FC Laufach 3 1605-1472

Deutlicher Sieg gab es für unsere vierte Garde. Auch hier war es so das man nach dem 1 Durchgang in dem Sandra 370 LP und Peter 337 LP erzielten einen Rückstand zu verbuchen hatte. Doch Kai und Seb konnten hier das ganze drehen. Kai erreichte gute 452 LP, dicht gefolgt von Seb mot 446 LP.

Somit gab es für uns wieder einen Perfkten Heimspieltag mit 8:0 Punkten.



Tobias Brendel

FF Gemeinde Karlstein
Sachgebietsleiter Ausbilder Bootsführer und Ölwehr
Sachgebiet Atemschutz

5. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 5 Spieltag Saison 19/20

Niebelungen Lorsch 3 – FCO 1 7 : 1

Im 5 Spiel ging es für unsere Mannschaft nach Lorsch. Lorsch hatte bis dato noch kein Spiel gewonnen. Trotzdem nahm man das Spiel nicht auf die leichte Schulter. Zu Beginn machten sich Tobias und Chris auf die Bahn. Tobias gelang an diesem Tag nichts. Lediglich 1 Bahn konnte er gewinnen und verlor sein Duell mit 537 LP und 3:1.
Chris hatte ebenso seine Probleme. Auch erverlir sein Duell mit 4:0 mit 510 LP. So ging es mit deutlichem Rückstand in Durchgang 2. Hier spielten Adrian und Kai. Bei Adi war auch etwas der Wurm drin. Er erkämpfte sich zwar ein 2:2 aber musste den MP auf Grund des schlechteren Ergebnisses von 501 LP abgeben. Kai konnte hier mit seinen 549 LP und einem ebenfalls 2:2 in den Sätzen den Punkt für uns Sichern. So ging es mit einem 3:1 Rückstand in den letzten Durchgang. Aber hier gab es nichts mehr zu holen für uns. Sebastian erreichte 516 LP und verlor sein Duell mir 3:1. Julian spielte gute 556 LP verlor trotzdem durch ein 2:2 den MP auf Grund des schlechteren Ergebnisses.
So verloren wir am Ende verdientermaßen 7:1.


Gemütlichkeit Mömlingen 2 – FCO 2 1655:1604

Die 2 Mannschaft musste nach Mömlingen. Herbert spielte 384 LP, Caro 380 LP. So lag man zur Halbzeit etwas zurück. Diesen Rückstand versuchten Peter und Dietmar aufzuholen. Doch mit Ihren 437 LP und 403 LP war das nicht möglich.


SG Neuenh./Freigericht 4 – FCO 3 1527:1522

Eine ganz knappe Niederlage musste die dritte Mannschaft hinnehmen. Nach dem 1 Durchgang in dem Sandra 308 LP und Oli 390 LP spielten lag man zurück. Cindy und Vanessa starteten dann die Aufholjagd. Doch am Ende reichten ihre 416 LP und 408 LP nicht.



FCO 4 war Spielfrei

4. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 4 Spieltag Saison 19/20

FCO 1 – VHK/NWA Ginnheim 1 8 : 0

Im Vierten Spiel empfing man die Mannschaft aus Ginnheim. Da in Hessen Ferien sind, waren einige Spieler nicht verfügbar wodurch der Gegner nur mit 2 Mann antrat. Zwar versuchten wir auf Anfrage das Spiel zu verlegen was aber am Ende nicht ging. Somit war klar das das Spiel auf jeden Fall gewonnen war. Die frage war nur wie hoch. Zu Beginn zeigten Tobias und Julian das sie wieder zur alten Stärke zurück fanden. Beide starten mit fast 300 LP zur Halbzeit. Tobias spielte gut und konnte sein Duell mit 587 LP und 3:1 gewinnen und den MP sichern.
Julian erwischte ebenfalls einen guten Tag und konnte mit seinen 579 LP und einem 4:0 in den Sätzen ebenfalls den MP sichern. Somit war klar das man das Spiel mit 8:0 gewinnen wird. Im weiteren Spielverlauf ohne Gegenspieler spielten Florian einen neue Persönliche Bestleitung von 568 LP, Alex spielte 527 LP, Kai kam am Ende auf 561 LP und Chris auf gute 519 LP. Alle sicherten sich natürlich ein 4:0 in den Sätzen und den MP. Da wir am ersten Spieltag für dieses neues Wurfsystem natürlich einen Mannschaftsbahnrekord und einen Einzelbahnrekord von Florian mit 557 LP aufstellten konnten wir beim 2 Heimspiel beide verbessern. Nun liegt der Mannschaftsbahnrekord bei 3341 LP und der neue Einzelbahnrekord bei 587 LP von Tobias.
Wir freuen uns natürlich auf ein spannender Rückspiel bei dem dann alle wieder verfügbar sein werden. Auch sei gesagt das sich unsere 2 Gegner nicht entmutigen ließen und trotzdem den weg zu uns auf sich genommen haben. Sie hatten Spaß zu Kegeln und wir feuerten unsere Gegenspieler natürlich ebenfalls an.


FCO 2 – SKC Höchst 2 1698:1693

Im Anschluss an die erste Folgte wie immer die 2 Mannschaft. Auch diese konnte einen wenn auch sehr sehr knappen Sieg mit 5 Holz feiern. Herbert zeigte gleich ein Top Ergebnis mit 444 LP. Caro konnte ebenfalls mit 421 LP überzeugen. So lag man zur Halbzeit knapp vorne. Diesen knappen Vorsprung konnten dann Reiner und Dietmar mit Ihren 379 LP und starken 454 LP in trockene Tücher bringen.


FCO 3 – AN Schweinheim 2 1679:1623

Klare Angelegenheit im Spiel der dritten Mannschaft. Mit 55 Holz konnte man am Ende gewinnen. Den Beginn machten Armin mit 427 LP und Peter mit 419 LP. Den Schlusspunkt setzten dann Cindy mit 414 LP und Vanessa mit ebenfalls 419 LP. So kann es weiter gehen.

FCO 4 – KSC Frammersbach 5 1591:1555

Auch die vierte konnte Siegen. Nach dem ersten Durchgang bei dem Sandra 397 LP und Benedict 313 LP erreichten, lag man etwas zurück. Doch in der Schlussachse konnten dann Oli und Sebastin das Spiel stehen und zu unseren Gunsten entscheiden. Oli spielte mit 435 LP eine neue Perönliche Bestleistung und Sebastian super 446 LP.

Somit gab es für uns 8 Punkte am 4 Spieltag.

Kegeln 1 Spieltag

 

Ergebnisse vom 1 Spieltag Saison 19/20

SKV Pfungstadt 1 – FCO 1 5 : 3

( zum Verständnis SP = Spielerpunkt,
MP = Mannschaftspunkt)

Die erste startet mit einer Niederlage in die neue Runde. Da man sich zwar aus diversen Pokalspielen kennt, aber man noch nie im Liga Betrieb gegeneinander gespielt hat, wusste man trotzdem das sie nicht zu unterschätzen sind.
Den Anfang machten Flo und Tobi. Flo spielte eine gute Partie hatte aber gegen seinen starken Gegner auf 3 Bahn das nachsehen und Verlor sein Duell mit 3:1. Er erreichte 544 LP und 1 SP: 3 SP. Tobi fing etwas schwach an konnte sich aber an der 2ten Bahn steigern. Er spielte gute 577 LP und gewann sein Spiel mit 3,5 SP:0,5 SPund holte 1 MP. So ging es mit 1 zu 1 MP in den Duellen und 3:1 MP ( 2 MP für das bessere Gesamtergebnis ) zu unseren Gunsten in den 2 Durchgang. Hier spielten Klaus und Kai.
Klaus hatte zu beginn große Probleme mit der Bahn konnte sich aber zum Ende hin steigern. Er unterlag mit 437 LP zu 593 LP und 0 SP: 4 SP gegen den Tagesbesten auf Pfungstädter Seite. Kai hingegen der sich und guter Form befindet spielte sehr konstant und konnte ohne Probleme sein Duell mit 565 LP und 4 SP: 0 SP gewinnen.
So übergab man an die Schlussachse ein 4:2 MP Rückstand da Pfungstadt nun das bessere Gesamtergebnis hatte. Dies zu übertreffen und zu gewinnen würde schwer werden aber ein Unentschieden wäre aufjedenfall drin. Adi und Seb machten sich ans Werk. Seb spielte gegen seinen Gegner gut und konnte mit einem 2:2 SP den 1 MP für uns Sichern da er mit 531 LP das bessere Gesamtgebnis hatte. Adi fand am Anfach nicht in sein Spiel und lag nach der Hälfte mit 2:0 SP hinten. Doch ab der 3ten Bahn legte er los und man holte Hilz für Holz wieder auf das sogar der Sieg noch drin wäre. Aber auf der letzten Bahn war dann klar das nun noch ein Unentschieden drin ist. Adi konnte in den Duellen mit 2:2 SP und 557 LP ausgleichen doch am Ende fehlten 5 Holz um den MP für uns zu gewinnen. So ging das Spiel mit 3:3 MP in den Duellen zu Ende. Die 2 MP für das bessere Gesamtergebnis ging mit 3262:3211 an den Gastgeber und es hieß 5:3 MP.
Fazit nach dem 1 Spiel mit diesem System für uns : Es macht auf jedenfall Spaß und die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten.

TV Großwallstadt 1 – FCO 2 1546:1569

Die zweite musste in Großwallstadt ran. Hier konnten sie auch am Ende 2 Punkte mit nachhause nehmen. Am Anfang spielten Herbert und Karo. Beide spielten gut und konnten mit ihren 393 LP und 363 LP einen kleinen Vorspring herausholen. Diesen Verwalteten dann am Ende Dietmar und Armin mit 436 LP und 377 LP.

DJK/AN Großostheim 3 – FCO 3 1480:1555

Deutlicheren Sieg konnte die 3 Mannscjaft feiern. Zu keiner Zeit war die Sieg gefährdet. Hierfür sorgen zu Beginn Vanessa und Alex mit 388 LP und 376 LP, und am Ende Reiner und Peter mit 357 LP und 434 LP.

SG Kleinostheim/Mff 5 – FCO 4 1529:1494

Knappe Niederlage gab es noch für unsere Vierte in Kleinostheim. Sandra und Benedict spielten 366 LP und 332 LP und übergaben mit einem Rpckstand an das Schlussduo Oli und Reiner. Beide spielten gut und konnten auch ein paar Holt aufholen aber nicht genug um das Spiel zu drehen. Oli kam auf 393 LP und Reiner auf 403 LP.

 

 

14. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom  14. Spieltag Saison 18/19

 

KSG Hösbach 1 – FCO 1         5270:5507

Deutliche Angelegenheit im Auswärtsspiel in Hösbach. Von Anfang bis Ende war der Sieg nie in Gefahr. Zu Beginn starteten Flo und Tobi. Flo hatte im Abräumen so seine Probleme und kam am Ende auf 871 LP. Tobias fing etwas verhalten an, konnte aber dann nochmal Gas geben und erreichte 948 LP. Im Mittelpaar spielten dann Adi und Julian . Hier konnten beide ihre Leistung abrufen und erzielten 930 und 937 LP. Den Schlusspunkt setzten dann Seb und Jonas. Auch bei Seb war im Abräumen noch Luft nach oben, konnte aber 884 LP erspielen. Jonas spielte ebenfalls eine gute Partei und steuerte nochmals 937 LP dazu.

Wieder 2 wichtige Punkte um weiter um die Meisterschaft mitzuspielen.

Am Samstag kommt es dann zum Spitzenspiel zuhause gegen den Punktgleichen KV Rothenbergen. Das Hinspiel ging damals knapp mit 3 Holz verloren, was wir natürlich diesmal besser machen wollen.

 

FCO 2 – SG Strietwald 2          1656:1670

Im Derby gegen Strietwald gab es zuhause eine sehr knappe Niederlagen. Am Anfang sah es noch gut aus. Den Herbert mit 445 LP und Karo mit 414 LP holten eine gute Führung raus. Doch dann drehte der Gegner nochmals auf und Armin mit 402 LP und Dietmar mit 395 LP konnten hier nicht mehr mithalten.

 

FCO 3 – SG Kleinostheim/Mff 3            1694:1679

Noch ein knappes Ergebnis aber mit besserem Ausgang gab es für die 3te. Björn und Peter leiteten das ganze mit 423 LP und 430 LP ein . Am Ende machten dann Cindy mit 433 LP und die Kombination Klaus/Vanessa mit gesamt 408 LP den Deckel drauf.

Bfr. Elsenfeld 3 – FCO 4              1378:1321

Knappe Niederlage der vierten in Elsenfeld. den Start machten Benedikt und Sandra. Benedikt kam auf 250 LP und Sandra auf 303 LP. Hier stand dann schon ein deutlicher Rückstand zu Buche. Doch Thorsten und Oli machten sich auf die Aufholjagt. doch am Ende reichten die 379 LP von Thorsten und 389 LP von Oli nicht.