FCO D Junioren

Am Samstag, 16. Sep 2017 hatten wir zum Rundenauftakt die U13 des TSV Mainaschaff bei uns zu Gast.
Beide Mannschaften waren gleichwertig und es war von den Chancen her gesehen ein sehr ausgeglichenes Spiel. Man merkte unserer Mannschaft die neue Zusammensetzung im 1ten Rundenspiel der neuen Saison deutlich an, denn einige Bewegungsabläufe müssen sich noch einspielen. Wir hatten einige gute Chancen, konnten aber leider keine zum Torerfolg verwerten. Letztendlich verloren wir etwas unglücklich mit 0:1. Am kommenden Mittwoch geht es im Pokal gegen Wasserlos mit hoffentlich mehr Erfolg.

TV Schweinheim – FC Oberafferbach 4:0

In der ersten Halbzeit sah man kaum klare Torchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften zeigten aber ein gutes Spiel mit leichten Vorteilen beim FCO. In der 40sten Minute gelang den Schweinheimern durch einen platzierten unhaltbaren Kopfball aus ca. 12 Metern das glückliche 1:0.
Von Beginn der 2ten Halbzeit übernahm der FCO das Kommando und drängte auf den Ausgleich. Unser Spieler Manuel Dilmac hatte in der 55sten Minute die Chance zum Ausgleich, der aber durch eine Glanzparade des Schweinheimer Torwarts verhindert wurde. Der darauf folgende Konter führte zum 2:0. Danach sah man fast nur noch ein Spiel auf das Tor des TV, aber ohne zählbaren Erfolg. 2 Konter gegen Ende des Spiels führten zum 4:0 Endstand. Das Ergebnis sagt es nicht aus, aber es war mehr drin für den besser aufspielenden FCO.

FCO: Haßkerl, Schimandl, Rödel, Eisert, Dahlheimer, Grimaldi, Steinel, Kunze, Schmidt. Dilmac, Mantel, Aulbach, Hein, Mohammad, Schnitzler
Schiedsrichter: Mark-Daniel Schöffler
Zuschauer: 100

Spielberichte A-Junioren und B-Junioren

A-Junioren
BFV-Pokal 1. Runde
JFG Westspessart – SG Unterafferbach 1:6 (HZ 1:4)
Obwohl die Mannschaft mit einigen B-Spielern aufgefüllt werden musste konnte unsere A-Jugend ungefährdet in die zweite Pokalrunde einziehen.
Torschützen: Marius Kraft (3), Simon Heeg, Paul Hornung, Jakob Zang
Vorschau: 1. Spieltag Kreisklasse AB
SG Unterafferbach – Alem. Haibach
Samstag, 16.09.17, 16:00 in Unterafferbach

B-Junioren
1. Spieltag Kreisliga AB
SG Goldbach – SG Unterafferbach 0:4 (HZ 0:3)
Einen sensationellen Saisonauftakt durch eine taktisch- und disziplinarische Meisterleistung erwischten unsere B-Junioren gegen Goldbach! Die Gastgeber starteten zwar sehr druckvoll, wir standen aber defensiv sehr sicher und konnten auch mehr und mehr Akzente nach Vorne setzten. In der Chancenauswertung zeigten wir uns auch gnadenlos effektiv, so ging es mit einer 3:0 Führung gegen die favorisierten Goldbacher in die Pause. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff konnten wir sogar auf 4:0 erhöhen, der Widerstand der Gastgeber war nun endgültig gebrochen.
Torschützen: Lorenz Schlereth, Luca Zang, Jakob Zang, Matteo Seibold
Vorschau: 2. Spieltag Kreisliga AB
SG Unterafferbach – SpVgg Hösbach-Bahnhof
Sonntag, 17.09.17, 10:30 in Unterafferbach

Aschaffenburg Stallions erfolgreich in Oberafferbach

Aschaffenburg Stallions erfolgreich in Oberafferbach

Am vergangenen Samstag wurde auf dem Sportplatz des FCO nicht wie gewohnt Fußball, sondern American Football gespielt.
Um 11 Uhr startete die U19 Jugend der Aschaffenburg Stallions gegen die SG Knights/Grizzlies.
Mit einem Endstand von 34:0 sahen die zahlreichen Zuschauer ein dominantes Spiel der Stallions.

Um 15 Uhr starteten die Herren der Aschaffenburg Stallions gegen die Bayreuth Dragons.
Auch die Herren konnten mit einem Endstand von 36:18 souverän gewinnen.

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer
Der FCO konnte schon lange nicht mehr einen solch vollen Hang erleben.
An dieser Stelle geht auch ein großes Dankeschön an die Stallions !

Hangaktion am Samstag von 9-12 Uhr

Hangaktion am Samstag von 9-12 Uhr 

Vergangenen Samstag haben sich einige Mitglieder vom FCO auf unserem Sportgelände getroffen um sich auf eine andere Art und Weise sportlich zu betätigen. Mit unserer Hangaktion haben wir einiges rum um unser Sportgelände wieder auf Vordermann gebracht. Nicht nur der Hang muss gemäht werden, sondern auch einige andere Tätigkeiten sind zu erledigen.

Uns hat nur ein Termin nicht ausgereicht um alles zu erledigen, daher werden wir uns nochmal an den nächsten zwei Samstagen treffen:

  • Samstag: 3. Juni von 9 – 12 Uhr
  • Samsatg: 10. Juni von 9 – 12 Uhr

Wir suchen fleißige Hände, die uns tatkräftig unterstützen!

An beiden Tagen ist für Essen und Trinken gesorgt!

Hier noch ein paar Bilder vom vergangenen Samstag:

Für unseren Freund Volker…

… du magst nicht mehr an unserer Seite stehen, nicht mehr mit uns Niederlagen verkraften oder Erfolge mit uns feiern, aber in all unserem weiteren Erleben wirst du ein Sportkamerad bleiben. All die Schmerzen, die dein plötzlicher Tod bereitet, sind doch nur Zeichen der Lücke, die du hinterlässt. Eine Lücke, die immer klaffen wird. Du bleibst unserer Sportkamerad, das kann dir auch der Tod nicht nehmen.

Gestern Abend ereilte uns die schreckliche Nachricht vom Tod unseres langjährigen Sportfreundes Volker Schwab. Viel zu jung wurde er völlig unerwartet aus seinem Leben und unserem Miteinander gerissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Partnerin, Familie, Freunden und seinen Verwandten. So ein Ereignis lässt sich nicht in Worte fassen, der Schmerz lässt sich nicht beschreiben. Solch eine lähmende Fassungslosigkeit, die einem den Boden unter den Füßen wegzieht, lässt doch nur Schweigen und Trauer zurück.

Es wird viel Zeit nötig sein um zu trauern und Abschied zu nehmen, der Alltag wird doch auch danach nicht mehr derselbe sein. Für uns bist du ein treuer und guter Freund, auch wenn du persönlich nicht mehr bei uns bist!

Unvorstellbar viel Kraft und Lebensmut an all die Menschen, mit denen Volker seinen Leben außerhalb unseres Sports bestritt. Wir können nur in Teilen den Schmerz erfassen, den ihr fühlt. Dennoch teilen wir ihn mit euch.

„Das Schönste, das ein Mensch hinterlassen kann, ist, dass man lächelt, wenn man sich seiner erinnert.“

A Junioren sind Hallenkreismeister Aschaffenburg 2017!!!

FCO U 19 Hallenkreismeister 2017 – SG DJK/FCU/FCO/FSV

Ein überragendes Turnier spielten unsere Jungs in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Sulzbach. Nach dem wir unser erstes Spiel gegen die JFG Bay. Odenwald 0 : 2 verloren hatten, wachten unsere Jungs auf und ließen in den restlichen fünf Spielen keinen Gegentreffer mehr zu. Mit Siegen gegen die JFG Elsavatal, Kickers Bachgau und die SG FC Hösbach zogen wir ins Halbfinale ein. Dort trafen wir auf die starke Mannschaft von Türk. Erlenbach. Am Ende stand es hier verdient 2 : 0 für uns. Mit dem dadurch erreichen Finale hatten wir uns bereits für die Hallenbezirksmeisterschaft in Schweinfurt qualifiziert. Im Finale spielten wir erneut gegen die JFG Bay. Odenwald. Nach einem spannenden Spiel ohne Tore, musste das Turnier im Sechsmeterschiessen entschieden werden. Hier konnte unser überragender Torwart Moritz Metzner zwei Strafstöße halten. Da wir nur einen nicht verwandeln konnten, stand der Sieger schnell fest. Die SG DJK Wenighösbach.

Die Vorstandschaft des FC Oberafferbach gratuliert der Mannschaft, Betreuern und insbesondere dem Trainer der U19, Mirko Schimandl zu diesem herausragenden Husarenstück. Wir sind sehr stolz auf unsere Spielgemeinschaft, die damit einmal mehr bewiesen hat, dass man gemeinsam doch am meisten erreicht. Nun warten am Samstag den 14.01.17 so namhafte Gegner, wie z.B. Würzburger Kickers, FC Schweinfurt 05 und der Würzburger FV auf unsere Helden in grün – weiß. Wir wünschen bei diesem Unterfangen viel Glück und Erfolg.

AUF GEHTS JUNGS!!!

Hier die einzelnen Spiele auf dem Weg zum Kreismeistertitel.

DJK – JFG Bay. Odenwald 0 : 2

DJK – SG FC Hösbach 1 : 0

DJK – JFG Kickers Bachgau 1 : 0

DJK – JFG Elsavatal 1 : 0

DJK – Türk. Erlenbach 2 : 0

Finale DJK – JFG Bay. Odenwald 2 : 1 n. Sechsmeterschiessen

Torschützen: Moritz Hein 3 Tore, Philipp Schell 2 Tore, Jona Zang und Leon Leuschner je 1 Tor.

Bericht von: DJK Betreuer Matthias Leuschner

imag02881431

 

 

Weißbierfest am 16.07.

Das FCO-Weißbierfest steigt dieses Jahr am Samstag, den 16.07. am FCO-Sportheim. Los geht’s um 18:00 Uhr, um 19:00 Uhr erfolgt die Siegerehrung des diesjährigen Ortspokal-Kegelns. Fürs leibliche Wohl sorgt die FCO-Küche mit gebackenem Pressack, Grillbraten, Haxen, Obatzda u.v.m.

FCO Weißbierfest 2016Es ergeht herzliche Einladung an die gesamte Bevölkerung!

Der FCO hilft – Fußbälle für Eritrea – Spendenaufruf!

Als im Frühjahr wieder Hilfsgüter und Baumaterialien im Rahmen des Aschaffenburger Hilfsprojektes (http://www.medcare-eritrea.org/) für das HNO Krankenhaus in Asmara gesammelt wurden hatte sich der FCO spontan bereiterklärt, einen Teil seiner Fußbälle großzügig auszusortieren und zur Verfügung zu stellen.

Einige Spieler der Bambinis/U7 haben die Sache in die Hand genommen und die Bälle im letzten Überseecontainer nach Eritrea verstaut. Charly Seibert aus Hösbach hat die Bälle dann für uns vor Ort an Kinder im Umfeld des Aschaffenburger Medcare Hilfsprojektes verteilt. Die Fotos zeigen die Freude der Kinder in einem der ärmsten Länder der Erde.

IMG_0142IMG_0139 [57990]IMG_0114

Im Herbst geht ein weiterer Container nach Eritrea. Für kleine Dinge findet sich in den ‘Zwischenräumen‘ der beladenen Container immer Platz. Und deswegen möchten wir alle Mitglieder und Freunde des FC Oberafferbach dazu aufrufen, nicht mehr benötigte Kinderkleidung sowie Sporttextilien, Trikots und Trainingsausrüstung, Fußball- und Turnschuhe zu spenden. Mit dieser kleinen Spende kann man den Kinder vor Ort eine große Freude bereiten.

Ihre Spende können Sie bis Ende Juli 2016 an unseren Jugendtrainer Daniel Tusch richten. Er hat sich bereiterklärt, die Spenden einzusammeln und in den Containern zu verstauen.

Daniel Tusch: Buchackerstraße 1, Johannesberg / Breunsberg

Für Rückfragen Tel.: 0172/4052440

Der FCO bedankt sich bei Daniel Tusch und hofft auf eine gute Spendenbereitschaft.

Aprilscherz: FCO unterstützt Kunstrasen-Pläne in Glattbach

Update 02.04.2016: Diese Meldung war natürlich ein Aprilscherz 🙂

Der Vorstand des FCO hat heute beschlossen, die Pläne des FSV Glattbach zur Umwandlung des FSV-Rasenplatzes in einen Kunstrasen-Platz zu unterstützen. Wie letzte Woche bekannt wurde, will der FSV im Zuge der geplanten Einhausung von Glattbach aus der Not eine Tugend machen und mit Fördermitteln des Innenministeriums den Bau des Kunstrasen-Platzes vorantrieben. Johannes Lamprecht vom FSV: “zunächst hat uns der Vorstoß der Bürgerinitiative “Johannesberg fordert die Einhausung von Glattbach“ kalt erwischt, aber dann haben wir die Vorteile gesehen. Wenn Glattbach eingehaust ist, wäre eine Bewässerung des Platzes viel zu teuer, aber mit den Mitteln aus dem Ausgleichsfonds können wir unseren lange gehegten Traum endlich umsetzen.“ Der FCO wird sich mit einem überschaubaren Betrag an der Errichtung des Platzes beteiligen und hat als Gegenleistung von Oktober bis April das Erstnutzungsrecht für den Kunstrasen-Platz.