14. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom  14. Spieltag Saison 18/19

 

KSG Hösbach 1 – FCO 1         5270:5507

Deutliche Angelegenheit im Auswärtsspiel in Hösbach. Von Anfang bis Ende war der Sieg nie in Gefahr. Zu Beginn starteten Flo und Tobi. Flo hatte im Abräumen so seine Probleme und kam am Ende auf 871 LP. Tobias fing etwas verhalten an, konnte aber dann nochmal Gas geben und erreichte 948 LP. Im Mittelpaar spielten dann Adi und Julian . Hier konnten beide ihre Leistung abrufen und erzielten 930 und 937 LP. Den Schlusspunkt setzten dann Seb und Jonas. Auch bei Seb war im Abräumen noch Luft nach oben, konnte aber 884 LP erspielen. Jonas spielte ebenfalls eine gute Partei und steuerte nochmals 937 LP dazu.

Wieder 2 wichtige Punkte um weiter um die Meisterschaft mitzuspielen.

Am Samstag kommt es dann zum Spitzenspiel zuhause gegen den Punktgleichen KV Rothenbergen. Das Hinspiel ging damals knapp mit 3 Holz verloren, was wir natürlich diesmal besser machen wollen.

 

FCO 2 – SG Strietwald 2          1656:1670

Im Derby gegen Strietwald gab es zuhause eine sehr knappe Niederlagen. Am Anfang sah es noch gut aus. Den Herbert mit 445 LP und Karo mit 414 LP holten eine gute Führung raus. Doch dann drehte der Gegner nochmals auf und Armin mit 402 LP und Dietmar mit 395 LP konnten hier nicht mehr mithalten.

 

FCO 3 – SG Kleinostheim/Mff 3            1694:1679

Noch ein knappes Ergebnis aber mit besserem Ausgang gab es für die 3te. Björn und Peter leiteten das ganze mit 423 LP und 430 LP ein . Am Ende machten dann Cindy mit 433 LP und die Kombination Klaus/Vanessa mit gesamt 408 LP den Deckel drauf.

Bfr. Elsenfeld 3 – FCO 4              1378:1321

Knappe Niederlage der vierten in Elsenfeld. den Start machten Benedikt und Sandra. Benedikt kam auf 250 LP und Sandra auf 303 LP. Hier stand dann schon ein deutlicher Rückstand zu Buche. Doch Thorsten und Oli machten sich auf die Aufholjagt. doch am Ende reichten die 379 LP von Thorsten und 389 LP von Oli nicht.

13. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 13.Spieltag

SG Kleinostheim/Mff 1 – FCO 1 5301:5390

Wichtiger Auswärtssieg für unsere erste. Den Start machten Tobias und Jonas. Tobias kam nur schleppend ins Spiel, konnte sich aber am Ende auf 909 LP retten. Jonas konnte wieder eine gute Leistung zeigen und kam auf 927 LP. So konnte man schon zu Beginn die nötige Führung für Sen Sieg herausholen. Im Mittelpaar machten sich dann Flo und Adi ans Werk. Adi spielte eine gute Partie und konnte 904 LP dazusteuern. Florian konnte auch heute nur schwer ins Spiel finden und errang am Ende 855 LP . Den Schlusspunkt setzen dann Seb und Julian. Julian konnte mit 944 LP nochmal ordentlich Holz gut machen. Seb hatte das selbe Problem wie Flo und kam nicht ins Spiel,sodass er am Ende mit 853 LP die Bahn verlassen musste. Mit diesem Sieg bleibt man weiter mit an der Tabellenspitze wo man mit 2 weiteren Team Punktgleich ist.

FCO 2 – Bfr. Elsenfeld 1703:1633

Neben der ersten konnte auch die zweite ihr Spiel gewinnen. Belle und Karo starteten das Spiel mit 413 LP und 430 LP. Armin und Dietmar konnten dann mit Ihren Ergebnissen von 407 LP und starken 453 LP den Sieg einfahren, welcher zu keiner Zeit in Gefahr war.

Bfr. Kleinwallstadt 2 – FCO 3 1600:1679

Aller guten Dinge sind 3. Auch die dritte Mannschaft konnte Siegen. Den Anfang machten Vanessa und Peter mit 400 LP und 417 LP. Sie übergaben mit einer 31 Holz Führung an Cindy und Klaus. Beide legten nochmal am Ende eine Schippe drauf. Mit 437 LP von Cindy und 425 LP von Klaus machten den Sack zu.

12. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 12. Spieltag

FCO 1 – Kfr. Obernburg 1 5385:5478

Zuhause ist etwas der Wurm drin. Dies war auch gegen Oberburg der Fall. Tobias und Adi bildeten das Starterduo. Adi tut sich zur Zeit etwas schwer Zuhause in sein Spiel zu finden und musste am Ende mit 889 die Bahn verlassen. Tobias konnte an dies Tag eine gute Leistung abliefern und erreichte 980 LP . So übergab man eine 2 Holz Führung an die Mittelachse. Hier konnten wir leider kein Boden gut machen. Florian und Seb hatten ebfalls ihren Kampf an diesem Tag mit der Bahn. Florian kam auf 864 LP und Seb auf 850 LP. So ging die Schlussachse um Jonas und Julian mit Rückstand auf die Bahn. Jonas konnte mit 933 LP überzeugen. Julian hatte ein wenig Probleme an diesem Tag und kam nur auf 869 LP.
Somit belegen wir nach diesem Spieltag Tabellenplatz 3 mit 18:6 Punkten.

Spf. Mönchberg 1 – FCO 2 1537:1582

Unsere zweite konnte Auswärts gegen die Spessartfreunde Mönchberg Punkten. Am Anfang spielten Herbert 354 LP und Karo 417 LP. Am Ende legten noch Armin 420 LP und Dietmar 394 LP nach.

FCO 3 – Kfr. Mainaschaff 1 1704:1663

Sieg unserer dritten Mannschaft. Grundstein hierfür legten zu Beginn Björn mit sehr guten 460 LP und Peter mit 428 LP. Klaus und Vanessa machten dann mit ihren 399 LP und 417 LP den Deckel drauf und sicherten dem Team die 2 Punkte.

11. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 11. Spieltag

DJK BW Münster 1 – FCO 1 5444:5448

Da der mitverfolger in der Tabelle Punkte ließ war es um so wichtiger im schweren Spiel gegen Münster zu Punkten. Dies gestaltete sich Anfang etwas schwierig. Tobias und Flo bildeten das Starterduo. Beide hatten mit den Bahnen etwas zu kämpfen. Florian konnte dennoch mit 904 die Bahn verlassen. Tobias konnte an dies Tag leider nicht überzeugen und musste mit 897 LP die Segel streichen. So übergab man mit einem Rückstand an die Mittelachse. Hier konnten wir dann mit Adi und Kai das Spiel wieder drehen. Adi erging es ebenso wie Tobias. Auch er tat sich schwer uns musste sich mit 893 LP zufrieden geben. Kai hingegen konnte mit seinen 915 LP einiges an Holz gutmachen und eine Führung an die Schlussachse um Jonas und Julian übergeben. Aber es alle nochmal spannend werden. Münster kämpfte sich wieder ran. Aber durch 2 9er durch Julian und Jonas im 3 letzten Wurf konnte man das Spiel schon entscheiden. Julian erreichte 903 LP. Jonas steigerte weiter seine Leistung und konnte mit 936 LP sehr zufrieden sein.
Somit überwintert die erste auf Tabellenplatz 2 mit 18:4 Punkten.

FCO 2 – Kfr. Oberburg 2 1755:1669

Unsere zweite konnte Zuhause gegen Obernburg Punkten. Hier hatte jeder Spieler seinen Gegner im Griff. Am Anfang spielten Herbert 433 LP und Karo 458 LP. Am Ende legten noch Seb 433 LP und Dietmar 431 LP nach.

EK Nilkheim 2 – FCO 3 1588:1786

Deutlicher Auswärtssieg der dritten Mannschaft. Grundstein hierfür legten zu Beginn Cindy mit 438 LP und Peter mit 464 LP. Armin und Vanessa machten dann mit ihren 431 LP und 448 LP den Deckel drauf.

GH Dorfprozelten – FCO 4 1553:1325

Die vierte musste eine deutlich Niederlage in Kauf nehmen. Benedikt und Thorsten starteten mit 313 LP und 340 LP. Hier gab es schon einen größeren Rückstand zu verzeichnen, welchen im Schlussspurt Sandra mit 296 LP und Oli mit 376 LP nicht wett machen konnten.

10. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 10.Spieltag

FCO 1 – Dreieck Damm 1 5437:5369

Mit einem Auftaktsieg in die Rückrunde gestartet. Auch wenn das Gesamtergebnis nicht das beste war konnte das Spiel erfolgreich Gestaltet werden. Den Start machten Tobias und Jonas. Tobias kam nur schleppend ins Spiel, konnte sich aber am Ende auf 955 LP retten. Jonas konnte auch eine Steigung verzeichnen und zeigen das er wieder in Richtung alter Form kommt. Er erang 894 LP. Im Mittelpaar machten sich dann Flo und Seb ans Werk. Beide kamen nur schwer ins Spiel und verließen am Ende die Bahn mit 881 LP und 885 LP. Dem Schlusspunkt setzen dann Adrian und Julian. Adrian konnte mit 920 LP nochmal ordentlich Holz gut machen. Julian steuerte hier noch gute 902 LP dazu.

DJK Wörth 2 – FCO 2 1575:1597

Neben der ersten konnte auch die zweite ihr Spiel gewinnen. Karo und Armin starteten das Spiel mit 399 LP und 432 LP. Klaus und Dietmar konnten dann mit Ihren Ergebnissen von 358 LP und 408 LP den Sieg einfahren .

FCO 3 – EK Heigenbrücken 3 1691:1641

Aller guten Dinge sind 3. Auch die dritte Mannschaft konnte am 10. Spieltag Siegen. Zuhause zeigte man wieder eine Spitzen Leistung. Den Anfang machten Cindy und Peter mit 439 LP und 464 LP. Chris und Vanessa legten zum Ende dann noch 417 LP und 379 LP nach

9. Spieltag Kegler

Ergebnisse des 9. Spieltags

FCO 1 – SG Wölfersheim/Wohnbach
5495:5531

Schmerzhafte Niederlage im Spitzenspiel des 9. Spieltags. Am Anfang lief alles noch wie geschmiert. Den Start machen Tobias und Flo. Flo spielte suverän sein Spiel mit 938 LP. Tobias der nach längerem Ausfall wieder Einstieg konnte mit 937 LP zufrieden sein. So konnte man einen doch guten Vorsprung verzeichnen und an die Mittelachse übergeben. Hier spielten Adrian hervorragende 954 LP. Seb tat sich etwas schwer und kam am Ende auf 894 LP. Durch starke 1013 LP von Patrick Lüftner schrumpfte der Vorsprung rabiat , doch man blieb noch in Führung. Jetzt halt es diesen zu verwalten. Julian war mit seinem Gegner immer auf Augenhöhe und gab mit 910 LP nur 2 Holz ab. Jonas allerdings fand und fand kein Gasse. So hatte er an diesem Tag das nachsehen und erreichte am Ende für ihn schwache 862 LP. So beendete man die Hintunde mit 14:4 Punkten.

SG Sulzbach/Niedernberg 2 – FCO 2 1646:1683

Knapper Sieg in Sulzbach. Am Anfang sah alles noch etwas schlecht aus für uns. Karo und Dietmar spielten mit 413 LP und 425 LP gute Ergebnisse, konnten aber noch keine Holz gut mache. Doch am Ende drehten wir das Spiel zu unseren gunsten. Hier halfen die 432 LP und 413 LP von Peter und Armin

FCO 3 – RG Gildbach 2 1669:1652

Einen ebenfalls kappen Sieg für unsere dritte Zuhause ein. Cindy und Chris legten gleich furios los mit 416 LP und 455 LP. Klaus erwischte nicht seine besten Tag und kam mir auf 352 LP. Vanessa hingegen spielte super auf und erreichte 446 LP

FCO 4 – KC Kahl 3 1453:1436

Unsere 4te konnte Zuhause ihr Spiel erfolgreich gestalten. Benedikt und Thorsten starteten mit 286 LP und 404 LP. Sandra und Oli machten dann mit 355 LP und 408 LP den Sack zu.

8. Spieltag Kegler

Spielbericht vom 8. Spieltag

RG Goldbach 1 – FCO 1 4782:5097

Ein Schwächeres Spiel der ersten führt doch zum Sieg. Auf den nicht so fallprächtigen Bahnen in Goldbach tat man sich sehr schwer. Trotzdem war der Sieg nie in Gefahr. Das Stratertrio um Flo , Alex und Kai kamen auf je 899 LP , 814 LP und 841 LP.
Im Schlusstrio spielten dann noch Adrian, Björn und Julian. Julian konnte hier das beste Ergebnis von 915 LP. Adrian tat sich schwer und kam auf 851 LP. Björn musst verletzungsbedingt mit 777 LP aufhören. Trotzdem reichte es für 2 Punkte.

FCO 2 – Bfr. Elsenfeld 1 1757:1776

Knappe Niederlage Zuhause gegen Elsenfeld. Am Anfang sah alles noch recht gut aus. Seb und Karo legten stark vor mit 457 LP und 465 LP. Doch am Ende drehten die Gäste das Spiel für sich. Da halfen auch die 422 LP und 413 LP von Armen und Dietmar nichts.

EK Mainaschaff 2 – FCO 3 1720:1566

Nichts zu holen für die dritte in Mainaschaff. Peter und Reiner legten mit 413 LP und 376 LP los uns hielten die Rückstand gering. Doch Canossa und Peter Z. konnten das Spiel nicht drehen. Vanessa spielte 423 LP und Peter Z. 354.

7. Spieltag Kegler

Spielbericht vom 7. Spieltag

FCO 1 – DJK Wörth 1 5505:5316

Unsere 1 hat nach der Niederlage im letzten Spiel wieder In dien Erfolgsspur gefunden. Den Start machten Sebastian und Kai. Sebastian erwischte nicht sein besten Tag und erreichte 881 LP. Kai hingegen konnte seine Leistung wieder steigern und konnte starke 946 LP erzielen. So ging man mit einer Führung in das Mittelpaar. Dort spielten Florian und Björn. Auch Florian konnte seine Leistung steigern und spielte das Tagesbestergebnis von 962 LP. Björn konnte sein Potential noch ganz zeigen und musste am Ende mit 882 LP die Bahn verlassen. Den Schluss bildeten dann Julian und Adrian. Beide schaukelte dann den Sieg nachhause. Adrian hatte auch so seine Probleme aber konnte noch 886 LP. Julian steuerte ihm sehr gute 948 LP dazu.

Dreieck Damm 3 – FCO 2 1705:1586

Keine Chance für die zweite in Damm zu gewinnnen. Jeder unserer Spieler musste gegen seinen Gegner Holz lassen. Am Anfang spielten Herbert 399 LP und Karo mit 396 LP. Am Ende kamen noch Dietmar mit 401 LP und Klaus mit 390 LP.

FCO 4 – AN Schweinheim 2 1649:1600

Unsere vierte konnte Siegen. Den Grundstein hierfür legten gleich zu Beginn Peter mit 444 LP und Canossa mit 456 L. Den Schlusspunkt setzten dann Oliver mit 371 LP und Armen mit 382 LP.

6. Spieltag Kegler

KV Rothenbergen – FCO 1 5471:5468
Nun hat es unsere 1 Mannschaft doch erwischt. In Rothenbergen musste man eine sehr bitter Niederlage einstecken.
Den Beginn machten Jonas und Kai. Jonas konnte mit 911 LP ein paar Holz gut machen. Kai kam nicht richtig in sein Spiel und musste mit 887 LP einige Holz abgeben. So übergab man an die Mittelachse einen Rückstand von 52 Kegel. Jetzt spielten Adrian und Julian. Beide zeigten wieder eine super Leistung und drehten das Spiel zu unseren Gunsten. Beide spielten 963 LP. So musste nur noch das Schlussduo um Florian und Björn diesen Vorsprung verwalten und ins Ziel bringen. Dies gestaltete sich doch als sehr schwierig. Durch starke Gegner schrumpfte von Bahn zu Bahn die Führung. Florian der an diesem Tag nicht so zurecht kam musste mit 863 LP die Segel streichen. Björn fing etwas schwach an, konnte aber auf den zweiten 100 Wurf sich wieder gut heran kämpfen mit Gesamt 881 LP. Im Vorletzten Wurf wurde dann das Spiel Entschieden, und man verlor mit bitteren 3 Holz unterschied.
Durch diese schmerzliche Niederlage belegen wir Platz 2, punktgleich mit dem Platz 1, 3 und 4 von jeweils 10:2 Punkten.

FCO 2 – DJK/AN Großostheim 2 1709:1550
Siegreich war unsere zweite zuhause. In keiner Phase des Spiels war der Sieg gefährdet. Herbert und Karo spielten am Anfang und konnten mit Ihren Ergebnissen von 384 LP und 447 LP eine Führung rausholen. Seb und Dietmar bauten diese am Ende mit Ihren Ergebnissen von 451 LP und 427 LP noch weiter aus und sicherten somit die 2 Punkte.

FC Laufach 2 – FCO 3 1553:1556
Was die erste mit 3 Holz verlor, gewann die dritte mit 3 Holz. Hier hatten wir am Ende das Quäntchen Glück. Hier war es auch ein heiß umkämpftes Spiel. Den Anfang machten Sandra und Rainer mit 297 LP und 447 LP. Am Ende behielten dann Armin und Vanessa die Nerven und konnten durch Ihre Leistung von 412 LP und 401 LP die Sieg einfahren.

Bahnfrei Damm 4 – FCO 4 1762:1296
Deutliche Niederlage der Vierten bei Starken Dämmern. Hier war leider nichts zu holen am Wochenende. Benedict und Thorsten spielten am Anfang 228 LP und 384 LP, konnte aber Ihren Gegner nichts entgegen wirken. Auch in der zweiten Spielhälfte konnte man am Spielverlauf nichts ändern, da Damm an diesem Tag einfach zu stark war. Oliver konnte gute 402 LP erzielen, Silke kam auf 282 LP.
Gluckwunsch natürlich an Damm die an diesem Tag einen neuen Bahnrekord erzielen konnten.

6. Spieltag Kegler

Ergebnisse vom 6. Spieltag der Saison 18/19

 

KV Rothenbergen – FCO 1           5471:5468

Nun hat es unsere 1 Mannschaft doch erwischt. In Rothenbergen musste man eine sehr bitter Niederlage einstecken.

Den Beginn machten Jonas und Kai. Jonas konnte mit 911 LP ein paar Holz gut machen. Kai kam nicht richtig in sein Spiel und musste mit 887 LP einige Holz abgeben. So übergab man an die Mittelachse einen Rückstand von 52 Kegel. Jetzt spielten Adrian und Julian. Beide zeigten wieder eine super Leistung und drehten das Spiel zu unseren Gunsten. Beide spielten 963 LP. So musste nur noch das Schlussduo um Florian und Björn diesen Vorsprung verwalten und ins Ziel bringen. Dies gestaltete sich doch als sehr schwierig. Durch starke Gegner schrumpfte von Bahn zu Bahn die Führung. Florian der an diesem Tag nicht so zurecht kam musste mit 863 LP die Segel streichen. Björn fing etwas schwach an, konnte aber auf den zweiten 100 Wurf sich wieder gut heran kämpfen mit Gesamt 881 LP.  Im Vorletzten Wurf wurde dann das Spiel Entschieden, und man verlor mit bitteren 3 Holz unterschied.

Durch diese schmerzliche Niederlage belegen wir Platz 2, punktgleich mit dem Platz 1, 3 und 4 von jeweils 10:2 Punkten.

 

FCO 2 – DJK/AN Großostheim  2                                              1709:1550

Siegreich war unsere zweite zuhause. In keiner Phase des Spiels war der Sieg gefährdet. Herbert und Karo spielten am Anfang und konnten mit Ihren Ergebnissen von 384 LP und 447 LP eine Führung rausholen. Seb und Dietmar bauten diese am Ende mit Ihren Ergebnissen von 451 LP und 427 LP noch weiter aus und sicherten somit die 2 Punkte.

 

FC Laufach 2 – FCO 3                      1553:1556

Was die erste mit 3 Holz verlor, gewann die dritte mit 3 Holz. Hier hatten wir am Ende das Quäntchen Glück. Hier war es auch ein heiß umkämpftes Spiel. Den Anfang machten Sandra und Rainer mit 297 LP und  447 LP. Am Ende behielten dann Armin und Vanessa die Nerven und konnten durch Ihre Leistung von 412 LP und 401 LP die Sieg einfahren.

 

Bahnfrei Damm 4 – FCO 4                            1762:1296

Deutliche Niederlage der Vierten bei Starken Dämmern. Hier war leider nichts zu holen am Wochenende. Benedict und Thorsten spielten am Anfang 228 LP und 384 LP, konnte aber Ihren Gegner nichts entgegen wirken. Auch in der zweiten Spielhälfte konnte man am Spielverlauf nichts ändern, da Damm an diesem Tag einfach zu stark war. Oliver konnte gute 402 LP erzielen, Silke kam auf 282 LP.

Gluckwunsch natürlich an Damm die an diesem Tag einen neuen Bahnrekord erzielen konnten.