1. FC Mömbris – FC Oberafferbach 3:2(2:2)

►Trotz einer guten ersten halbe Stunde mussten wir in Mömbris die nächste Niederlage auf unserem Konto verbuchen. Bereits nach 10 Minuten brachte uns Marlon Mantel in Führung, als er nach einem Freistoß von Thomas Wojcik abstauben konnte. In der 26. Minute war es Thomas selbst, der nach einer Flanke von Gwan Mohamad per Kopf auf 2:0 erhöhte. 

Leider konnten die Gastgeber bereits drei Minuten später mit einem sehenswerten Treffer nach einer verlängerten Freistoßflanke auf 2:1 verkürzen. Kurz vor Pausenpfiff gelang dem FCM dann der Ausgleich. In Halbzeit 2 kamen wir nicht mehr so oft vor das gegnerische Tor wie im ersten Spielabschnitt und mussten bereits in der 63. Minute den Siegtreffer der Mömbriser hinnehmen.

Aufstellung: Conrad – Schopf, Boch, Bondarew, Cagran – Mohamad, Zernentsch, Rödel Dilmac, Wojcik, – Mantel
Bank: Ott, Steinel, Kunze, Fernandes,

Tore:
0:1 11. Min. Mantel, Vorlage Wojcik
0:2 26. Min. Wojcik, Vorlage Mohamad
1:2 30. Min. Brückner
2:2 45. Min. L. Rosenberger
3:2 63. Min. Wissel

1. FC Mömbris II/​SpVgg Rothengrund/​Gunzenbach II – FC Oberafferbach II 4:0(3:0)

►Nach einer schwachen ersten Halbzeit mit 3 unnötigen Gegentoren und nur einer guten Torchance durch Dominik Draba konnte man sich in Halbzeit 2 defensiv etwas stabilisieren ohne jedoch offensiv gefährlich zu werden.

Aufstellung: Wüst- Shala, Fernandes, Knöpfle, Stanzel – Draba, Hofmann, Gorks, Abdulaev – Dünow – Daud Kheder
Bank: Röll, Gerster, Rettinger

Vorstellung der Neuzugänge

Heute möchten wir euch unsere Winterneuzugänge vorstellen. Im Verlauf der Vorbereitung haben sich uns gleich fünf neue Spieler angeschlossen, die sowohl die erste als auch zweite Mannschaft verstärken werden.

Dank unseren guten Kontakte zur Hochschule Aschaffenburg konnten wir mit Markus Zernentsch (1. von links) und David Kipping (fehlt auf Foto) zwei weitere Studenten für uns gewinnen. Hinzu kommen mit Christoph Reus (2. v. l.) und Patrick Stanzel (1. v. r.) zwei Spieler, die noch nicht lange in Johannesberg wohnen und jetzt den Weg zum FCO gefunden haben. Komplementiert wird das Quintett durch Alper Cagran (2. v. r.), der vor einer schöpferischen Pause für die Sportfreunde der SG DJK TuS Aschaffenburg-Leider Fußball die Fußballschuhe geschnürt hat und von unserem Co-Trainer Thomas Wojcik rekrutiert werden konnte.

Jungs, wir freuen uns, euch jetzt in unseren Reihen zu haben und wünschen euch eine tolle und verletzungsfreie Zeit beim FC Oberafferbach 1934 e.V.!

An dieser Stelle möchten wir zudem die Möglichkeit nutzen, uns bei unserem Sponsor für die hervorragenden Trikots, der Cafeteria – Einfach lecker und Kürsat Tekin herzlich zu bedanken!

 

TV Blankenbach – FC Oberafferbach 2:1(1:0)

►Nach einer mäßigen Leistung mussten wir uns Blankenbach mit 2:1 geschlagen geben. Bei starkem Gegenwind taten wir uns schwer, in der ersten Halbzeit auf dem Hartplatz ins Spiel zu kommen. Nach einem unnötigen Ballverlust mussten wir nach 25 Minuten den Rückstand hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit begannen wir wesentlich besser und konnten in der 60. Minute nach Zuspiel von Marvin Boch durch Manu Dilmac ausgleichen. Wenig später hatte Niklas Hammann mit einem Distanzschuss sogar die Chance auf die Führung, doch der Torwart der Gastgeber konnte parieren. In der Folge drängten wir vielleicht etwas zu ungeduldig auf den Ausgleich und wurden hierfür nach einem blitzsauberen Konter vom TV eiskalt mit dem erneuten Rückstand bestraft. Kurz vor Schluss hatten wir noch eine gute Gelegenheit auf das 2:2, doch der Schuss von Manu Dilmac verfehlte das Ziel knapp.

Aufstellung: Mantel – Kunze, Boch, Bondarew, Schopf(ab 46. Min. Grundl) – Mohamad, Hammann, Dilmac, Stadtmüller(ab 70. Min. Heim) – Wojcik, Steinel(ab 85. Min. Fernandes)
Bank: Ott

Tore:
1:0 25. Min. Helbig
1:1 60. Min. Dilmac, Vorlage Boch
2:1 80. Min. Jung